Historie

09/89  Vereinsgründung in Karlsruhe.

 

10/89  Analyse zur medizinischen Versorgung  von Notfallpatienten in sechs staatlichen Krankenhäusern im Großraum Recife.

 

11/89  Erste-Hilfe-Kurse für Krankenhauspersonal im HR - Hospital da Restauracao in Recife. Kurse in Notfallmedizin in den Krankenhäusern von Goiana,  Igarassu und Vitoria für medizinisches Personal und  Ärzte.Spendenaufrufe an die Pharmaindustrie.

 

12/89  Drehbeginn eines Videolehrfilmes für  die Kurse. Kontaktgespräche mit der pharmazeutischen Industrie.

 

01/90  Kursus im Hospital von Fernando de  Noronha. Durchführung von sieben Kursen in Notfallmedizin im  HR in kleinen Gruppen im Februar/März 1990. Insgesamt konnten  mehr als 300 Teilnehmer ausgebildet werden.

 

04/90  Kontakte und Hospitation beim Rettungsdienst (GSE) der Feuerwehr von Rio de Janeiro. Gespräche bei den Pharmafirmen Braun und Hiplex wegen  Projektunterstützung.

 

05/90  Publikation eines Handbuches der  Notfallmedizin in portugiesischer Sprache vom Fibra-Vorsitzenden Dr. Trabert für Ärzte und Medizinstudenten.

 

06/90  Vortrag über die Erstbehandlung von Schwerstverletzten bei der VIII. Jahrestagung der  Krankenschwestern von Nordostbrasilien in Recife.

 

08/90  Spendenaufrufe für Vereinsprojekt in  Tageszeitungen und auf einem Stand während der 42.  Therapiewoche in Karlsruhe.

 

04/91  Übergabe von Spenden im Wert von  10.000.-- DM an den Direktor des HR in Recife. Besuch von 2 Vereinsmitgliedern bei der neuen Gesundheitssekretärin von  Pernambuco.

 

05/91  Besuch von zwei Mitgliedern bei einer deutsch-bras. Landwirtschaftsgenossenschaft im Staat Sao Paulo, die unseren Verein um Unterstützung gebeten haben.

 

07/91  Bericht über Vereinsprojekt bei der 3. Welt-Börse in Karlsruhe und Erhalt einer Spende von 4.500.--DM.

 

01/92  Medikamentenspende an das Kinderkrankenhaus IMIP in Recife. Besuch der Indianerkrankenhäuser in Belem und Manaus. Kontakt zur Indianerbehörde FUNAI und den Missionaren der kath.  Kirche. Freiwilliger Einsatz des Vorsitzenden Dr. Trabert bei der Cholera-Bekämpfung in zwei Indianerreservaten.

 

02/92  Projektvorbereitung bei IMIP in Recife.

 

03/92  Kursus in Notfallmedizin im HR in Recife.

 

04/92  Bericht an deutsche NROs über die Gesundheit der Indianervölker Brasiliens.

 

05/92  Vorgespräche über die Gründung eines  Partnervereins in Recife.

 

06/92  Spendenaufrufe an die Pharmaindustrie laut Bedarfsliste von IMIP, Kontaktaufnahme zu Industrie und Organisationen auf dem Bundeskongreß für Notfallmedizin in Köln.

 

02/93  Spendenlieferung (Medikamente und Verbrauchsmaterial) für IMIP/Recife.

 

03/93  Übergabe des Rettungsfahrzeugs für  IMIP/Recife im Wert von  50.000.-- DM.

 

06/93  Spendenlieferung (Medikamente und medizinische Geräte) für IMIP/Recife.

09/93  Mitgliedervollversammlung und Vorstandswahl.

 

12/93  Spendenlieferung  (Baby-Beatmungsgerät und Medikamente) für IMIP/Recife.

01/94  Medikamentensendung (210 kg) an IMIP/Recife.

 

02/94  Handbuch der Notfallmedizin wird von  Dr. Trabert in Recife neu überarbeitet.

 

03/94  Besuch der Mitglieder Walter und  Luise Bonert in Pilao Arcado zur Evaluierung des  Projektes „Kindertagesstätte und Ausbildungszentrum".

 

06/94  Spende von 245 kg Medikamenten und  medizinischen Geräten (Transportinkubator), Wert ca. 50.000.--  DM nach Recife.

 

09/94  Mitgliedervollversammlung in  Stuttgart.

 

12/94  Besuch von Pater Dieter aus Pilao Arcado. Durchführung eines Wohltätigkeitsbasars und  Spendenwerbung für unser Projekt „Kindertagesstätte und Ausbildungszentrum".

 

09/95  Mitgliedervollversammlung in Forst  mit Neuwahlen. 1. Vorsitzender Dr. Götz Trabert, wie  bisher, 2. Vorsitzende Elza Melo-Eberhard, wie bisher, neue Schatzmeisterin Luise Bonert.

 

1996  Projekt Kindertagesstätte in Pilao Arcado/Bahia.

 

1997  Projekt Ausbildung von Gesundheitshelfern, Prävention von Krankheiten, Ausbau der Gesundheitsstation und Renovierung des Ambulanzschiffes für  die Pfarrei Pilao Arcado/Bahia.

09/97  Benefizkonzert in der Jahnhalle in  Forst zu Gunsten des Projektes.

 

10/98  Mitgliederversammlung.  Projektbesprechung über den Bau von Regenwasserzisternen in Pilao Arcado/Bahia.

 

12/98  Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Wörth/Pfalz. Unser Verein erhält von dessen Reinerlös 7.500.-- DM.

 

04/99  Antrag an BMZ auf Förderung eines entwicklungswichtigen Vorhabens, Bau von 200 Regenwasserzisternen in Brasilien.

 

07/99  Baubeginn der Regenwasserzisternen  in Pilao Arcado (Ausgaben 72.800.-- DM).

 

12/99  Das Projektziel wurde überschritten.  Anstatt 200 sind 250 Regenwasserzisternen fertiggestellt.

 

02/00  Besuch von Dr. Trabert in Pilao Arcado und Abschluß unseres Projektes.

 

02/00  Besuch von Dr. Trabert und Frau Simone in Pilao Arcado und Abschluß unseres Projektes. Statt 200 konnten 250 Regenwasserzisternen fertig gestellt werden.

 

05/00  Unser Mitglied Egon Kreis nimmt in Frankfurt/M. an einem Seminar über die Förderung von Entwicklungsprojekten teil (BENGO).

 

09/00 Mitgliedervollversammlung in Forst. Einstimmiger Beschluss für ein vierjähriges Zisternenprojekt.

12/00 FIBRA-Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Wörth.

 

05/01 Unserem Antrag beim BMZ auf Teilfinanzierung von 335.460,- DM für den Bau von 1000 Zisternen im Zeitraum 05/2001 – 12/2004 wird stattgegeben.

 

10/01 Mitgliedervollversammlung in Graben-Neudorf mit Neuwahl des alten Vorstands.

 

11/01 Unser Mitglied Egon Kreis ist als Projektleiter in Pilao Arcado. Pro Jahr sollen 250 Zisternen gebaut werden. Es werden in Brasilien drei Solarkocher zur Erprobung gekauft.

 

12/01 FIBRA-Stand beim Adventszauber in Forst. Geistliche Adventsfeier der Comeniusschule in Königsbach-Stein und unseren Mitgliedern Juliana und Klaus Storck in Wilferdingenzugunsten unseres Zisternen-Projekts.

 

02/02 Dr. Trabert und Frau Simone reisen nach Pilao Arcado und erstellen dort einen Fortschrittsbericht für das BMZ über unser Projekt. 

09/02 Vorstandssitzung bei Egon Kreis

10/02 Mitgliedervollversammlung in Graben-Neudorf

01/03 Egon Kreis als Projektleiter in Pilao Arcado zur Erstellung eines Zwischenberichts über unser Projekt.

06/03 Spendenaufruf unseres Mitglieds Kurt Walter an seine Gäste anlässlich seines 50. Geburtstag. Es kommen 2000,- Euro zusammen.

08/03 Mitgliedervollversammlung bei Elza & Frank Eberhard in Graben-Neudorf mit Neuwahlen des alten Vorstands.

10/03 Benefizkonzert zugunsten FIBRA mit Juliana Storck in Eisingen

03/04 Reise unserer Mitglieder Götz Trabert, Thomas und Klaus Mackert zur Projektbetreuung nach Pilao Arcado

04/04 Egon Kreis betreut ebenfalls unser Zisternenprojekt vor Ort

09/04 Pater Wilhelm aus Pilao Arcado zu Gast bei der Vollversammlung von FIBRA in Graben-Neudorf. Er berichtet von der politischen Lage mit der neuen Regierung Brasiliens.

12/04 Spende an FIBRA im Kleiderlädle der Psychatrischen Landesklinik in Wiesloch

08/05 Egon Kreis zur Evaluierung neuer Projekte in Brasilien

10/05 Vollversammlung von FIBRA in Forst mit Neuwahlen des Vorstands

02/06 Projektreise unserer Mitglieder Götz und Simone Trabert nach Pilao Arcado und Erstellung eines Zwischenbericht.

04/06 Vorstandssitzung in Karlsruhe

06/06 Antrag für Projektzuschuss an 3. Welt Partnerschaftsbörse in Karlsruhe über den Vorsitzenden Herrn Bürgermeister Ullrich Eidenmüller

10/06 Teilnahme mit Infostand an der Veranstaltung „Meine Welt, Deine Welt, Eine Welt“ 
am 06. und 07.10.06 in Karlsruhe. Im selben Monat Vollversammlung in Forst.

07/07 Projektreise von Egon Kreis nach Pilão Arcado. Im Jahre 2006 sind insgesamt 125 Zisternen und 8 Häckselplätze gebaut worden. Es fanden zwei Seminare mit jeweils 
112 Teilnehmern statt, bei denen die Wartung der Häckselplätze festgelegt wurde. 

Eine Mitarbeiterin der deutschen Regierungsorganisation BENGO hat unser Projekt besucht und sich sehr positiv und lobend darüber geäußert.

10/07 Vollversammlung am 19.10.2007 in Forst mit Wiederwahl des Vorstands.

04/08 Antrag auf Zuschuss für unser Projekt beim neuen Vorsitzenden der 3. Weltbörse in Karlsruhe Herrn Bürgermeister Harald Denecken. 

11/08 Vollversammlung am 08.11.2008 in Forst mit Wiederwahl des Vorstandes. 

04/2009 Nach acht Jahren Projekttätigkeit sind 1500 Zisternen für rund 15.000 Einwohner und 
26 Häckselplätze realisiert. 

08/2009 Vollversammlung am 08.08.2009 in Karlsruhe und Feier des 20jähriges Jubiläum unseres Vereins. 
Zur Wartung der Zisternen und Häckselplätze wird ein Techniker befristet auf ein Jahr eingestellt. 
Für ihn wird ein geländegängiges Kleinmotorrad angeschafft; die Pfarrei trägt die laufenden Kosten für Benzin, Versicherung und Reparaturen. 
Die Holzdeckel der ersten Zisternen müssen durch Aluminiumdeckel ersetzt werden, um Verunreinigungen des Trinkwassers vorzubeugen. 
Neben den Häckselplätzen sollen Gemüsegärten mit 50 qm Fläche angelegt werden. Ein Garten wird etwa 400 Euro kosten.

09/2010 Elza Melo-Eberhard war in Brasilien und hat auch Pilao Arcado besucht und Fotos von Zisternen, Häckselplätzen und Gemüsebeeten gemacht. Diese sollen auf der nächsten Vollversammlung gezeigt werden.

10/2010 Vollversammlung am 30.10.2010 in Karlsruhe mit Wiederwahl des Vorstandes. 
Zwölf Gemüsegärten sind angelegt. Spröde Holzdeckel der Zisternen wurden durch Aluminiumdeckel ersetzt. Abgeblätterte Farbe bedingt eine schnellere Erwärmung des Wassers; diese Zisternen wurden mit besserer weißer Farbe neu gestrichen.

08/2011 Pater Wilhelm kündigt seinen Besuch in Deutschland an. Das genaue Datum steht leider noch nicht fest

 

10/2014 Fibra schickt eine Soforthilfe in Höhe von 5.000 € nach Pilao Arcado

 

10/2015 Fibra unterstützt mit 15.000€ die Erweiterung der Kindertagesstätte in Pilao Arcado

 

Hier finden Sie uns

Fibra e.V.

Geranienstr. 1

76185 Karlsruhe

Bankverbindung

Konto: 70 62 681

BLZ: 663 500 36

 

IBAN: DE11 6635 0036 0007 0626 81

BIC: BRUSDE66XXX

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 721 84791

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

 

bzw. info@fibra.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fibra e.V.