Bei unserer Jahreshauptversammlung 2019 wurden fünf neue Projekte für den Projektstandort Sertânia

beschlossen:

  • Bau eines Sportplatzes
    mit einer Fläche von 806 m2 und den Abmessungen von 31 m x 26 m.Kosten: ca. 6.245,-€
  • Bau von zwei Räumen als Bibliothek und Musikraum
    mit einer Fläche von 60 m2 für eine Bibliothek zur Aufbewahrung und zum Lesen von Büchern und dazu für einen Musikraum.
    Spenden wie eine Gitarre oder ein Akkordeon gibt es dort bereits, ebenso wie einen ehrenamtlichen Musiklehrer. Bisher muss immer umgezogen werden in verschiedene Räume, da es bisher keinen festen Raum dafür gibt. Ein fester Raum ist sinnvoll, auch zum Schutz der Musikinstrumente. Es soll darin musiziert werden.Kosten: ca. 4.104,-€
  • Bau einer Mauer
    um das ganze Areal zur Sicherung der Anlage und zum Schutz der dort anwesenden Kinder. Die Mauer soll 3m hoch und eine Errichtung schnell möglich sein. Die Fronten sollen 12m vorne, 28m seitlich und 18m hinten, 3 Mauern nötig. 58 m in Summe.Kosten: ca. 2.311,-€
  • Erweiterung Alarm-/Sicherheitssystem
    Lautes Alarmsystem vorhanden, Projektleiter vor Ort haben Zugriff darauf. Nun ist eine Erweiterung erwünscht. Dafür werden Kameras, Leitungen und ein Alarm benötigt.Kosten ca. 1.070,-€
  • Bau von Unterkünften
    Die nötig sind mit Stockbetten und WC/Duschtrakt ausgerüstet sein sollen. Dadurch können Kinder von weiter weg während der Woche dort nächtigen. Eine tägliche weite Busfahrt und ständige Heimreise unter der Woche wäre zu umständlich. Am Wochenende können die Ärzte dort übernachten. Ärzte aus anderen Städten kommen zur Behandlung teilweise 2-3 Tage ehrenamtlich. Kosten ca. 5.270,-€